Nr. 77: Kardinal Schönborn – und der offene Abfall von Gott

Kardinal Schönborn plädiert für Darwin und behauptet, “der Glaube an die Schöpfung der Welt in sechs Tagen entspreche nicht der Ansicht der Katholischen Kirche.”

Die römisch-katholische war und ist bis heute eine heidnische Kirche geblieben.

Die Worte des unbiblischen Kardinals sind nur ein weiterer Beweis für diese Tatsache. Alles, was Religion ist, ist heidnisch, und wird von der katholischen Kirche beansprucht. Auch die Evolutions-Religion.

Die bis heute unbewiesene Religion und Theorie Darwins bezeichnete er als: “Unumstößliche Gewissheit”. Auf eine Lüge mehr oder weniger kommt es in dieser Kirche nicht mehr an.

Quelle