Nr. 80: Lug und Trug aus Rom: Das Papsttum entlarvt sich selbst als kriminelle Vereinigung 

Lügen werden durch ständige Wiederholung nicht wahr. Auch nicht durch PR und Propaganda Kampagnen der eigenen bzw. der gleichgeschalteten Medien und Zeitungen. Eine Institution, bei der Betrug seit Jahrhunderten Tradition hat, entlarvte sich in den letzten Jahren Schritt für Schritt selbst. Das Internet trug wesentlich zur Aufklärung bei.

Jesus Christus sagte:

“Ihr seid von dem Vater, dem Teufel, und nach eures Vaters Lust wollt ihr tun. Derselbige ist ein Mörder von Anfang und ist nicht bestanden in der Wahrheit; denn die Wahrheit ist nicht in ihm. Wenn er die Lügen redet, so redet er von seinem Eigenen; denn er ist ein Lügner und ein Vater derselbigen.” (Johannes 8, 44) 7

Lügen von vielen vom VATER DER LÜGE bzw. seinem Stellvertreter auf Erden:

 

 

1. LÜGE:

Papst bittet Opfer um Vergebung. Ratzinger hat bereits als Vorsitzender der INQUISITION, die zur Täuschung verniedlichend Glaubenskongregation genannt wird, von sexuellem Missbrauch gewusst und NICHTS DAGEGEN UNTERNOMMEN. Im Gegenteil: RATZINGER HAT DIE VERBRECHEN DER KIRCHE VERTUSCHT. Er tut das auch heute noch. Es wird nur so viel zugegeben, was entdeckt wurde. Ratzinger legt nichts offen, z.B. die Archive des Vatikans. KINDERSCHÄNDUNG AB 12 JAHRE IM VATIKAN ERLAUBT. Wenn Ratzinger von “Opfern” spricht, dann meint er 11jährige oder noch jüngere Kinder. Dass ihm irgendetwas wirklich Leid täte, nehme ich ausgerechnet demjenigen nicht ab, der voller Überheblichkeit an seine eigene Unfehlbarkeit glaubt.

RATZINGER: Das Wohl der Kirche steht über dem Recht der missbrauchten Kinder! http://papst.posterous.com/ratzinger-das-wohl-der-kirche-steht-uber-dem

Antisemit Pontifex Maximus: Christus-Mörder, Nazi-Päpste, Erfinder von Konzentrationslagern und Holocaust http://kirche.amplify.com/2010/04/05/antisemit-pontifex-maximus-christus-mord…

Die Geheimschreiben aus dem Vatikan und die Vertuschung der Pädophilieverbrechen http://bibelmail.de/?p=272

Vatikan ordnete an, sexuellen Missbrauch zu vertuschen! Ratzinger voll involviert. Hier sind die Beweise. http://bibelmail.de/?p=277

 

2. LÜGE:

Demut des Papstes Ein Mensch, der sich über Gott erhebt, ist nicht demütig. Er ist der große Täuscher. Der Pontifex Maximus hat – wie Satan -bis heute die Absicht, gleich zu sein dem Allerhöchsten und behauptet von sich, Gott gleich zu sein. Hier sind die Beweise: http://bibelmail.de/?p=12

Man beachte, dass auch Herr Ratzinger von sich und seinen Vorgängern behauptet, wie Gott unfehlbar zu sein! Wie man falsche Bischöfe und Priester sofort entlarvt? http://bibelmail.de/?p=302

 

3. LÜGE:

Papst hat zu den Fällen sexueller Gewalt in der katholischen Kirche Stellung bezogen Nur zu den wenigen Fällen, die sich nicht mehr leugnen lassen. Alles andere wird abgestritten. Die Opfer werden zunächst als Lügner vorgeführt. Wenn die Beweise erdrückend sind, bittet man um Vergebung. Verbrechen gegen die Menschlichkeit – organisierte Kinderschändung zum Beispiel – sind wie Mord. Psychischer Mord. Der Papst muss sich vor dem internationalen Gerichtshof für Menschenrechte verantworten. Schlimm ist, dass das bisher nur Atheisten verlangen: Kindesmissbrauch – Atheisten wollen Papst festnehmen lassen http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/0,1518,688350,00.html

Vatikan + Kirche: Die organisierte Kinderschändung weltweit! http://bibelmail.de/?p=295

 

4. LÜGE:

Die Gebote Gottes werden durch die Kirche FEHLERFREI übermittelt Der Pontifex Maximus hat die Gebote Gottes gefälscht. Hier ist der Beweis: Der gigantische Betrug der “Christen” http://bibelmail.de/?p=158

Sonntag ist das Malzeichen des Antichristen http://bibelmail.de/?p=259

Volksverdummung durch Kirchen: Die Mischung von Lüge und Wahrheit http://bibelmail.de/?p=244

Die Ökumene-Lüge http://bibelmail.de/?p=239

Das “Jaulen” in der Kirche http://bibelmail.de/?p=232

Der Protestantismus vereint sich mit dem Papsttum http://bibelmail.de/?p=231

 

5. LÜGE:

3 Jahrtausende ununterbrochene Kirchenexistenz

Die römisch-katholische Kirche wurde gegründet vom Stellvertreter Satans: Pontifex Maximus Kaiser Konstantin d. Gr. Es begann mit dem Sonntagsgesetz vom 7.3.321 n. Chr., das 336 im Konzil von Laodizäa unter dem Vorsitz von Konstantin übernommen wurde. Damals setzte Konstantin das 4. Gebot Gottes (2. Mose 20, 8-11) außer Kraft und das falsche Gebot “Du sollst den Sonntag heiligen” ein. Ein Schachzug Satans, um Nachfolger Jesu zum “antichristlichen Christentum” zu zwingen. Das Halten der Gebote Gottes hatte Bannfluch bzw. Anathema zur Folge. http://de.wikipedia.org/wiki/Anathema

Wer weiterhin ein Nachfolger Jesu bleiben wollte, und sich nicht “christianisieren” ließ, musste sterben. Der blutige Feldzug Satans unter dem neuen Namen “Christentum” begann im Jahre 321. Und er dauert heute noch an, nach 1.679 Jahren, also nicht im 3. Jahrtausend. Das kleine Horn in Daniel 7: Das Papsttum http://bibelmail.de/?p=183

 

6. LÜGE:

Ratzinger: “Ich bin ein einfacher demütiger Arbeiter im Weinberg des Herrn.” Wie tief stecken Papst Joseph Alois Ratzinger und sein Bruder Georg Ratzinger drin? http://bibelmail.de/?p=297

Ratzinger wird von Vergangenheit eingeholt. Ratzinger offenbar besser über Kinderschänder informiert als bislang bekannt http://bibelmail.de/?p=314

Jetzt hilft nur noch eine Märtyrer-Show, um die Angelegenheit schnell,und spektakulär zu beenden. http://bibelmail.de/?p=317

Wie wir heute wissen, wurde aus der Märtyrer-Show der Rücktritt. Man hatte wohl Angst, ihn zu vergiften, wie seinen Vor-Vorgänger Johannes Paul I., der die Mafia aus dem Vatikan entfernen wollte. Bei Ratzinger wäre man wohl um eine Obduktion nicht herumgekommen.

 

7. LÜGE:

Die Kirche muss sich auf ihren Kern, die Botschaft des Stifters besinnen. Wenn als Stifter der Kirche Gott oder Christus gemeint ist – und das behauptet die Kirche -, dann ist das eine Lüge. Der Gründer der babylonischen Religion des Pontifex Maximus, die in der römisch-katholischen Kirche praktiziert wird, ist SATAN.

Der Beweis, dass SATAN der GRÜNDER ist Lukas, Kapitel 4 zu entnehmen:

1. JEsus aber, voll Heiligen Geistes, kam wieder von dem Jordan und ward vom Geist in die Wüste geführet

2. und ward vierzig Tage lang von dem Teufel versucht. Und er aß nichts in denselbigen Tagen. Und da dieselbigen ein Ende hatten, hungerte ihn danach.

3. Der TEUFEL aber sprach zu ihm: Bist du GOttes Sohn, so sprich zu dem Stein, daß er Brot werde.

4. Und JEsus antwortete und sprach zu ihm: Es stehet geschrieben: Der Mensch lebt nicht allein vom Brot, SONDERN von einem jeglichen WORT GOTTES.

5. Und der TEUFEL führete ihn auf einen hohen Berg und weisete ihm ALLE REICHE DER GANZEN WELT in einem Augenblick

6. und sprach zu ihm: ALLE DIESE MACHT will ich dir geben und ihre Herrlichkeit; DENN SIE IST MIR ÜBERGEBEN, und ICH GEBE SIE, WELCHEM ICH WILL.

7. So du nun mich willst anbeten, so soll es alles dein sein.

8. JEsus antwortete ihm und sprach: Heb’ dich weg von mir, Satan! Es stehet geschrieben: Du sollst GOtt, deinen HErrn, anbeten und ihm allein dienen.

FAZIT: SATAN sagte zu Jesus, dass ihm die Macht über die Erde übergeben ist, und dass er sie dem gibt, wem er will. Wem hat SATAN seine Macht über die Welt gegeben?

Dem Pontifex Maximus! Deshalb: DER PONTIFEX MAXIMUS IST DER STELLVERTRETER SATANS AUF ERDEN! Er wird in der Bibel als ANTICHRIST bezeichnet. ANTICHRIST bedeutet übersetzt: AN STELLE CHRISTI. Und genau das behauptet der Pontifex Maximus, der sich seit Leo I., 440 n. Chr., auch PAPST nennt.

Video: SEX CRIMES AND THE VATICAN http://bibelmail.de/?p=271

Monita Secreta – Die geheimen Instruktionen der Jesuiten http://bibelmail.de/?p=216

Mission durch Jesuiten erfüllt: “Der Protestantismus müsse besiegt und im Interesse der Päpste benutzt werden.” Ignatius von Loyola DIE VERBORGENE GESCHICHTE DER JESUITEN http://hure-babylon.de/?p=25

Testen und vergleichen Sie jetzt Ihre Kirche, Sekte, Gemeinschaft, Vereinigung oder Verbindung mit der Bibel http://bibelmail.de/?p=113 http://amplify.com/u/6vwe

Posted via web from Papst